Ausbildung zur/zum Fachpraktiker*In (m/w/d) für Holzbearbeitung

Rotenburg Wümme
Bartelsdorfer Straße 1 - 3
27356 Rotenburg

Über dieses Angebot

Die Zielgruppe der Reha-Ausbildungen:

  • Jugendliche bis 25 Jahre
  • mit Hauptschulabschluss
  • mit Abschluss einer Förderschule
  • ohne Schulabschluss
  • mit Stärken im handwerklich-praktischen Bereich
  • körperlich fit und belastbar
  • mit Interesse an einer Berufsausbildung
  • mit der Bereitschaft, einer üblichen Arbeitszeit von 39,0 Std./Woche nachzugehen
  • mit der Bereitschaft, während der Ausbildung zusätzliche Berufspraktika zu absolvieren

Die Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre

Der Ausbildungsrahmen

  • Tage die Woche
    • 1. Jahr (3 Tage Werkstatt, 2 Tage Berufsschule, 4 Wochen außerbetriebliches Praktikum)
    • 2. Jahr (4 Tage Werkstatt, 1 Tag Berufsschule,  6 Wochen außerbetriebliches Praktikum)
    • 3. Jahr (4 Tage Werkstatt, 1 Tag Berufsschule, 12 Wochen außerbetriebliches Praktikum)
  • Förderunterricht für Theorie in der Arbeitszeit
  • mehrere Praktika in verschiedenen Ausbildungsbetrieben

Inhalte der Ausbildung

  • Anfertigen und Lesen von Skizzen und Zeichnungen
  • Unterscheiden und Auswählen von Holz und Holzwerkstoffen
  • Bearbeiten von Holz und Holzwerkstoffen
  • Verarbeiten von Furnieren, Kunststoffen, Metallen und Glas
  • Einrichten und Bedienen von Maschinen und Anlagen
  • Herstellen von Teilen und Zusammensetzen von Erzeugnissen
  • Ausführen des konstruktiven und chemischen Holzschutzes
  • Instandhalten von Teilen und Erzeugnissen

schulische Ausbildung / außerbetriebliche Ausbildung (BaE)

Alt