Werden Sie NEO-Kooperationsbetrieb!

Präsentieren Sie Ihren Ausbildungsbetrieb auf der NEO-Praktikumsbörse

Im südlichen Kreisgebiet kommt Frau Susanne Biehl, im nördlichen Kreisgebiet Herr Bernd Rathjen gerne zu Ihnen in den Betrieb und bespricht mit Ihnen das weitere Vorgehen. Nach Unterzeichnung eines Kooperationsvertrags zur Zusammenarbeit am Übergang von der Schule in den Beruf erhalten Sie einen Account auf unserer Praktikumsbörse. Damit können Sie selbst Ihre Präsentation auf .jugendberufszentrum.de gestalten. Oder Sie beauftragen uns mit der Gestaltung Ihrer Betriebspräsentation.

Wir erstellen kostenlos ein Video vom Ausbildungsgeschehen in Ihrem Betrieb, um dieses auf der NEO-Praktikumsbörse in Ihre Betriebspräsentation einzubauen. Damit soll erreicht werden, dass jugendliche Bewerber/innen um eine Ausbildung eine klare Vorstellung von den Anforderungen und Rahmenbedingungen in einem Praktikum erhalten können. Betriebsvideos sind aber auch schon als eigenes Projekt der Azubis eines NEO-Kooperationsbetrieb entstanden.

Kontakt in die Schule! Speedinterviews

Jedes Jahr im Januar bereitet das Jugendberufszentrum Speedinterviews an den Berufsbildenden Schulen vor. Die Schüler/Innen legen Ihnen zu 10-minütigen Gesprächen kurze Profile vor, mit dem Ziel in einem Praktikum sich gegenseitig besser Kennenzulernen. Ihr NEO-Netzwerker zeigt Ihnen Möglichkeiten, frühzeitig Jugendliche in der Schule zu erreichen.

 

Kontakt:

Susanne Biehl (südlicher Landkreis) Tel.: 04261-983 3750, E-Mail: Susanne.Biehl@lk-row.de

Bernd Rathjen (nördlicher Landkreis) Tel.: 04761-983-6726, E-Mail: Bernd.Rathjen@lk-row.de